Das Trierer Zukunfts-Diplom für Kinder

Es wurde als begleitendes Projekt des Lokale Agenda 21 Trier e.V. zur Landesgartenschau 2004 in Trier eingeführt. Aufgrund des großen Erfolges wird es seitdem jedes Jahr wiederholt.

2005/2006 war das Zukunfts-Diplom offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". 2007 wurde es mit dem bundesweiten Preis Zeitzeiche(N) ausgezeichnet, 2008 erhielt es den IZT-Perspektivpreis und 2009 wurde das Zukunfts-Diplom im Wettbewerb Deutschland Land der Ideen ausgezeichnet.

Jetzt auch für Erwachsene

Hier die Veranstaltungsübersicht des Zukunfts-Diploms für Erwachsene!

Liebe Interessierte am Zukunfts-Diplom

Hier der Zukunfts-Diplom Kalender 2016!

Einfach mitmachen

Hier die Anleitung zum Mitmachen beim Zukunfts-Diplom.

 

Was ist das Zukunfts-Diplom für Kinder?

Ziel dieser großen, außerschulischen Veranstaltungsreihe ist es, Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren für ihre Zukunft und die nachhaltige Entwicklung zu sensibilisieren. Die Kinder sollen durch die Teilnahme an dem umfangreichen Veranstaltungsangebot spielerisch und kindgerecht mit den Nachhaltigkeitsaspekten Umwelt, Soziales, Ökonomie und Eine Welt vertraut gemacht werden.

Von Mai bis September werden verschiedene, von unterschiedlichsten Anbietern ausgerichtete Aktivitäten angeboten, alle mit einem thematischen Bezug zum Thema "Zukunftsfähige Entwicklung". Jedes Kind, das wenigstens 6 Veranstaltungen besucht, ist aus unserer Sicht für die Zukunft gerüstet und daher berechtigt im November auf einer fröhlichen Veranstaltung sein Zukufts-Diplom entgegenzunehmen.

Die Stärke dieses Bildungsangebots liegt in seiner Vielseitigkeit! Alle Veranstaltungen sind in einem Veranstaltungskalender zusammengefasst und werden an allen Trierer Schulen verteilt. Einzelne Veranstaltungskalender können darüber hinaus auch bequem hier heruntergeladen, oder über die Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21 Trier e.V. bezogen werden. 

Die Erfahrung lehrt, dass Lernen vor allem dann erfolgreich ist, wenn es freiwillig erfolgt! Es ist uns daher besonders wichtig, dass Sie als Eltern ihre Kinder bei der Auswahl der Veranstaltungen beteiligen und die Kinder gerne und selbstbestimmt an den Angeboten teilnehmen.